Der Tückinger Schützenverein 1872 e.V. hat einen neuen ersten Vorsitzenden

Mehr…

Unser neu gewählter erster Vorsitzender Alexander Sieg verabschiedet unseren langjährigen ersten Vorsitzenden und nun Ehrenmitglied Klaus Garthe.
Wir danken Klaus für seine lange Amtszeit und beglückwünschen Alexander zu seinem neuen Amt.

Weniger…

Die Jugend freut sich über eine großartige Spende

Mehr…

Freudige Überraschung beim Jugentraining. Letzten Freitag besuchte unser Königspaar die Jugend beim wöchentlichen Training und hatte allerlei Geschenke mit dabei. Das Highlight war natürlich die nagelneue Hämmerli AP20 durch die nun auch die Jugend mit einer modernen Pressluft-Luftpistole traineren kann. Auch Equipment, wie zum Beispiel eine Pressluftpumpe brachten die beiden mit.

Der Verein, allen voran natürlich die Jugend und die Pistolenschützen freuen sich riesig über das neue Sportgerät. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an Meike & Alex für dieses großzügige Geschenk.

HORRIDO!

Weniger…

Tücking 9:00 Uhr - die Sonne brennt - das Haar sitzt.

Mehr…

So hätten wir es uns alle wohl an diesem Samstag gewünscht. Denn es hieß wieder einmal:

Freiwilliger Arbeitsdienst am Verein. Doch das beste Haarspray hätte dem Wetter nicht standgehalten, welches uns überraschte. Ebenso wie unsere Kastanien dem Sturm, der zwei Wochen vorher freitags über dem Tücking tobte und dem diese zum Opfer fielen. Der Sturm, bei dem das Jugendtraining fast aufgrund vieler Sturmschäden hätte ausfallen müssen, da es so aussah, als wenn niemand mehr zum Vereinsheim gelangen könnte.

Doch unsere Jugend ist taff und kämpft sich hoch, da „ das erste Training des Jahres ausfallen lassen ja so gar nicht geht“. Zumal nicht nur das Training an sich, sondern auch die Schießspiele, bei denen oft auch die Leitung und anwesende Vereinsmitglieder mit machten, großen Spaß machen.
So wurde die Jugend samt Leitung auch Augenzeuge, wie die langjährigen Vereinsmitglieder mit Unterstützung der Feuerwehr Schadensbekämpfung betrieben und die Bäume stutzten.

Eben diese (ehmaligen) Kastanien waren nun Grund für den Arbeitsdienst. Das Holz musste nun mal weg und es hieß zerkleinern, häckseln, stapeln. Selbstverständlich waren unsere Vereinsmitglieder zahlreich vertreten und staunten nicht schlecht, wie stark auch die Tückinger Jugend um diese frühe Uhrzeit am Verein war und mit anfasste, als hätten sie in ihrem Leben noch nie etwas anderes getan. Jeder hatte etwas mitgebracht: Häcksler, Traktoren, Kettensägen, Arbeitshandschuhe und vor allem: Jede Menge Motivation. 

Kaum begonnen, fielen um kurz nach 9:00 Uhr die ersten Schneeflocken. Und noch mehr Schneeflocken. Und noch mehr. Trotzdem wurde unbeirrt weiter gearbeitet.

Nach kurzer Zeit ging wieder mal nichts auf den Zufahrtsstraßen zum Verein. Sogar die  Brötchen für das Mittagessen kamen den Berg nicht mehr hoch und musste erst einmal umkehren. Gut nur, dass morgens vorsorglich schon Brötchen mitgebracht wurden und sich die Helfer zwischenzeitlich immer mal wieder bei heißem Kaffee und Tee, sowie Mettbrötchen, am Kamin aufwärmen konnten.


Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung einfach toll und der Tücking erlebte die größte Schneeballschlacht der letzten 10 Jahre. Das geplante Abschlussgrillen wurde spontan auf einen Elektrogrill ins Vereinsheim verlegt und obwohl die Straßen längst geräumt waren, verweilten viele, insbesondere die Jugend, noch länger am Verein.

An dieser Stelle möchten wir uns auch einfach einmal bei unserem Heimwart, Christoph, für die tolle Vorbereitung des Arbeitsdienstes und seinem Einsatz für den Verein bedanken!

Wir sind alle gerne beim nächsten Mal wieder dabei!

Weniger…

Königin Meike regiert auf dem Tücking

Mehr…

Meike Sieg schoss bei diesjährigen Schützenfest den Vogel ab und wurde beim Krönungsball am Samstag Abend zusammen mit ihrem Prinzgemahl Alexander Sieg feierlich gekrönt!

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Die Jugendkönigin im Jahr 2014/15 ist:

Carolin Ermert

Herzlichen Glückwunsch!!!

Weniger…