Vereinsheim

 

Jedes Vereinsheim sollte der Mittelpunkt des Vereins sein, dies probieren wir durch regelmäßige Veranstaltungen, Treffen beim Trainung oder in gemütlicher Runde sowie bei unseren beliebten Festen zu erreichen.

 

1926 beschlossen die Mitglieder des Tückinger Schützenvereins einstimmig den Bau eines Schützenheimes und eines neuen Schießstandes mit einer Schußbahn von 175 m Länge. Nach kurzer Bauzeit wurde der Schießstand im Herbst 1926 eingeweiht. 

Es hatte sich schnell herumgesprochen, daß hier eine mustergültige Schießanlage entstanden war, welche bis heute gepflegt modernisiert und genutzt wird.